Dr. Schatzl

Ihr Urologe & Androloge in Wien und Langenzersdorf

Als Facharzt für Urologie und Andrologie bin ich für alle Ihre diesbezüglichen Anliegen und Beschwerden Ihr kompetenter und vertrauensvoller Ansprechpartner.

Ein wichtiges Anliegen ist mir eine vertrauensvolle Betreuung meiner Patienten ohne Zeitdruck.

Dadurch kann ich mich ausführlich Ihren individuellen Problemen widmen und Sie auch umfassend über mögliche Behandlungen bzw. Therapien informieren. Durch meine Erfahrung und laufende Beteiligung an Forschungsprojekten profitieren Sie zudem von einer auf dem neuesten und aktuellesten stand der Medizin basierenden Betreuung.

Auf Grund meiner langjährigen Tätigkeit in der Spezialambulanz für Andrologie und Prostataerkrankungen habe ich mich auf den Bereich der Probleme und Beschwerden des älteren Mannes spezialisiert. Auf diesem Gebiet kann ich Ihnen nicht nur mit wertvoller Erfahrung, sondern auch mit den neuesten Erkenntnissen und Behandlungsmethoden wirksam weiterhelfen.

Darüber hinaus wurde ich vom Magazin Format für meine Leistungen und vertrauensvollen Patienten-Service in den Jahren 2013 und 2014 unter die besten Ärzten Österreichs gereiht.

 

Lebenslauf (Vitae):

Geboren im Jahr 1966 in Wien

Medizinstudium an der Universität Wien

Promotion 1992, anschließend Präsenzdienst

Ausbildung:

Lehrpraxis bei Dr Köck, FA für Urologie

Ab 1993 Assistent an der Urologischen Universitätsklinik Wien

Seit April 2000 Facharzt für Urologie

Mai 2000 Europäische Facharztprüfung („fellow of European board of urology“-FEBU)

Dezember 2002: Erlangung der „Venia docendi“ (Habilitation)

Seit März 2003 Titel eines „außerordentlichen Universitätsprofessors“

Jahrelange Leitung der Spezialambulanz für Prostataerkrankungen an der Urologischen Universität Wien

Jahrelange Leitung der Spezialambulanz der Andrologischen Ambulanz an der Urologischen Universität Wien

 

Seit 2003 Vorsitzender des Arbeitskreises Prostata der Österreichischen Gesellschaft für Urologie

2002 Managementkurs an der Universität Salzburg

2008 Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten an der MUW Wien

 

Preise:

Gewinner des Mauermayerpreises 2003 der Deutschen Gesellschaft für Urologie

Pfizer Preis Prostata 1998

Mitglied in zahlreichen Nationalen und Internationalen Fachgesellschaften (ÖGU, BVU, DGU, EAU…)Mehr als 500 nationale und internationale Vorträge in Fachgesellschaften

Reviewer für zahlreiche („peer reviewed journals“) urologische Fachzeitschriften (European Urology, Journal of Urology, British Journal of Urology, World Journal of Urology, The Prostate…)

Knapp 100 Publikationen in Internationalen Fachzeitschriften, akuteller Impactfaktor 521, h Index 32